Ihre Sprache: deutsch

Herzlich willkommen

×

Registrierung

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Golftipps Juni 2017/2

06.06.17 Kommentare

Schlagworte:

Posted von Michaela Prambs

Vermeiden Sie bei der Gewichtsverlagerung zum Rückschwung die Ferse des linken Fußes zu heben, es sei denn aus besonderen körperlichen Gründen ist das für Sie notwendig.

Diese Technik ist einfach überholt und war Standard in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Die Gewichtsverlagerung heute besteht in der leichten Verlagerung der Balance und des Schwergewichts vom linken zum rechten Fuß durch eine minimale Neigung des Oberkörpers aus der vertikalen Haltung nach rechts.

Die Beschränkung jeder Achsenverlagerung auf das erforderliche Minimum erleichtert die Fokussierung auf das Drehmoment um die Wirbelsäule als Achse des Drehmoments.

Weniger ist auch hier mehr!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um einen Beitrag zu kommentieren.

hier klicken um einzuloggen